Was ist der Unterschied zwischen optischen Fasern und Breitband

- Aug 12, 2019-

Breitband überträgt elektrische Signale, während Lichtwellenleiter optische Signale übertragen. Das ist der unterschied

Dies bezieht sich auf den Breitbandzugang. Breitband hat eine Vielzahl von Zugangsmodi für den Benutzer, die am häufigsten verwendeten sind ADSL, VDSL, FTTB + LAN sowie Glasfaserzugang, drahtloser Zugang und Stromversorgungskatzenzugang usw. Der Zugangsmodus steht nicht in direktem Zusammenhang mit der Bandbreite von der Anwendung, das heißt, die Anwendung von 2M Breitband kann auf jede Weise erreicht werden, und die Geschwindigkeit kann 2M erreichen. Es ist nur so, dass die Wege unterschiedlich sind. Wie von irgendwo nach irgendwo kann man zu Fuß, mit dem Auto, mit dem Flugzeug oder mit dem Zug dorthin gelangen. Da Sie sich in irgendeiner Weise für 2M-Zugriff bewerben, können Sie Ihre Anforderungen erfüllen. Wenn die Netzwerkgeschwindigkeit in Zukunft auf Gigabit erhöht wird, können ADSL, VDSL, FTTB + LAN und WLAN den Bedarf nicht decken. Glasfaser kann den Bedarf nur decken, indem die Ausrüstung beider Terminals durch 1000 Megabyte ersetzt wird.

Breitband bezieht sich auf den Netzwerkzugriffsmodus mit hoher Übertragungsgeschwindigkeit. Glasfaser ist das Übertragungsmedium, nicht das gleiche Konzept.

Es versteht sich, dass eine optische Faser einer der Wege ist, um eine Breitbandübertragung zu erreichen.

Der Breitbandzugang ist nun im Wesentlichen in Glasfaser- und ADSL-Zugang unterteilt. Gegenwärtig beträgt die maximale Übertragungskapazität von ADSL nur 10 MB, es gibt jedoch keine solche Einschränkung.

Glasfaser und Breitband sind eigentlich zwei unterschiedliche Konzepte

Optische Fasern übertragen Signale in Form von optischen Impulsen und verwenden Glas oder organisches Glas als Netzwerkübertragungsmedien. Es ist eine Art Übertragungsmedium wie Twisted Pair, dickes Kabel, dünnes Kabel usw., aber seine Übertragungsgeschwindigkeit ist viel höher als die eines gewöhnlichen Mediums, das mehr als Gigabit pro Sekunde erreichen kann.

image

Das Breitband, über das wir sprechen, ist die Geschwindigkeit unseres Netzwerks. Die Einwahlrate ist von 14,4 Kbit / s auf 56 Kbit / s gestiegen. Aufgrund der Qualität der Telefonleitungen sollten 56 Kbit / s die Grenze des allgemeinen Modems sein. Um eine schnellere Zugriffsgeschwindigkeit zu erhalten, muss ein anderer Pfad eingeschlagen werden. In den letzten Jahren sind daher verschiedene Breitbandzugangsdienste entstanden. Was ist Breitband? Tatsächlich gibt es keine strenge Definition. Im Allgemeinen beträgt die Obergrenze der Einwahlrate 56 Kbit / s, und der Zugriff unter 56 Kbit / s wird als "Schmalband" bezeichnet, und der darüber liegende Zugriffsmodus wird als "Breitband" klassifiziert.

SHENZHEN OPTFOCUS TECHNOLOGY CO., Ltd. beschäftigt sich seit mehr als zehn Jahren mit optischer Kommunikation. Professionelle Probleme werden an Profis übergeben. Rufen Sie uns unter + 86-19925421817 an, um sich beraten zu lassen.


Ein paar:Unterschied zwischen der Übertragungsrate des Routers 300m und 450m Der nächste streifen:Der Aufstieg der Marke Domestic Industrial Exchange belegt die Hälfte des Marktes