Leitong Science and Technology zeigt Ihnen, wie Sie die Vor- und Nachteile der Netzwerkleitung unterscheiden können

- Jun 25, 2019-

Unterscheidung der Vor- und Nachteile der Netzwerkleitung bei der Verdrahtung 1. Testen der Geschwindigkeit der Netzwerkleitung

Das Testen der Übertragungsgeschwindigkeit des Netzwerks ist der effektivste Weg, um die Qualität des Netzwerks zu ermitteln. Um näher an der tatsächlichen Umgebung zu sein und die externen Störungen zu verringern, schlägt der Autor vor, die Direktverbindungsmethode mit zwei Maschinen anzuwenden.

Um die Genauigkeit des Tests zu gewährleisten, versuchen Sie gleichzeitig, die Markennetzwerkkarte mit guter Qualität zu verwenden, um sicherzustellen, dass der Hardware-Engpass während des Tests nicht auftritt. Stellen Sie gleichzeitig sicher, dass das Computersystem sauber, sauber und schnell ist. Andernfalls wirkt sich die Geschwindigkeit des Computers selbst auf die Übertragungsgeschwindigkeit des Netzwerks aus.

Versuchen Sie außerdem, beim Anschließen des Kabels den Kristallkopf mit guter Qualität zu verwenden und sicherzustellen, dass der Drahtkopf standardisiert ist. Nur so kann der Einfluss externer Faktoren auf die Übertragungsgeschwindigkeit des Drahtes minimiert werden.

image

2. Überprüfen Sie die Flexibilität des Kabels

Bei der Entwicklung von Kabeln guter Qualität wurde auf den Komfort der Verkabelung geachtet. Es ist so flexibel wie möglich. Egal wie flexibel es ist, es ist sehr bequem zu biegen und es ist nicht leicht, gebrochen zu werden. Gegenwärtig haben viele Profiteure auf dem Markt dem ursprünglichen Netzwerk mit reiner Kupferqualität andere billige Metallkomponenten hinzugefügt, um hohe Verkaufsgewinne zu erzielen, so dass die Kosten des Netzwerks reduziert werden, aber die Qualität und Leistung des Netzwerks selbst Ganz anders ist das Phänomen, dass die Qualität des Netzwerkkabels nicht mehr so weich ist und die Übertragungsgeschwindigkeit des Netzwerkkabels stark reduziert wird.

Wenn der Draht während des Verdrahtungsprozesses wiederholt gebogen wird, kann das Kupferkabel im Inneren des Drahtes beschädigt werden. Wenn Sie feststellen, dass der Draht zu weich ist, sollten Sie natürlich auch darauf achten, dass es sich möglicherweise um gefälschte und minderwertige Produkte handelt.

3. Testen der Brennbarkeit von Draht

Im Allgemeinen müssen die Materialien, aus denen der Draht besteht, gegen Verbrennung geschützt sein. Andernfalls ist der Verlust im Falle eines Feuers oder Ähnlichem hoch. Daher müssen wir bei der Auswahl des Drahtes die Entflammbarkeit der Außenhaut des Drahtes prüfen, um das Wahre vom Falschen zu unterscheiden. In dem spezifischen Test können Sie zuerst mit einer Schere die Länge von etwa 2 Zentimetern der Außenhaut des Drahtes abschneiden und dann mit einem Feuerzeug gegen die Außenhaut brennen, wobei die Außenhaut des echten Drahtes allmählich geschmolzen wird und verformt unter dem Grill Feuerwerk, aber die Außenhaut wird sich sicherlich nicht verbrennen;

Wenn wir feststellen, dass die Außenhaut des Netzwerks dem Feuertest nicht widerstehen kann und an einer Stelle abbrennt, sollte auch die Wahl, wie hoch die Übertragungsgeschwindigkeit des Netzwerks ist, aufgegeben werden. Schließlich ist ein solches Netzwerk im Verdrahtungsprojekt sehr unsicher, und die Verwendung dieses Netzwerks birgt viele Sicherheitsrisiken.

Der Autor fand einmal einen Abschnitt aus echten und falschen und minderwertigen Maschendrähten und zündete sie gleichzeitig mit einem Feuerzeug an. Es wurde festgestellt, dass nach 6 Sekunden die echten Maschendrähte nur weißen Rauch emittierten und allmählich schmolzen und sich im Laufe der Zeit verformten, während die falschen und minderwertigen Maschendrähte in weniger als 2 Sekunden leicht gezündet wurden, begleitet von einer großen Anzahl von schwarzem Rauch.

4. Testen der Temperaturbeständigkeit von Draht

In der Verkabelungstechnik werden sehr hohe Anforderungen an den Draht gestellt, um einer Änderung der Außentemperatur standzuhalten, ganz zu schweigen von einer Änderung der Umgebungstemperatur. Zumindest kann der Draht in Umgebungen mit hohen oder niedrigen Temperaturen nicht erweicht oder gefroren werden. Um sicherzustellen, dass die Leistung des Drahts in einer Umgebung mit hohen Temperaturen nicht beeinträchtigt wird, kann das im Originaldraht verwendete Hautmaterial dem Test mit hohen Temperaturen von bis zu 50 Grad standhalten, ohne dass das Phänomen des Erweichens oder der Verformung des Drahts auftritt. Wenn ein kleiner Teil der Außenhaut des Drahts abgefangen und für eine gewisse Zeit neben dem Ofen abgelegt wird und festgestellt wird, dass die Außenhaut weicher als die normale Außenhaut ist, darf die Qualität des Drahts nicht sein hart.

Bei der tatsächlichen Auswahl der Netzwerkleitungen, manchmal mangelnde Testumgebung oder -bedingungen, kann die obige Methode zum Testen der Qualität des Netzwerks oder der Materialien nicht bestanden werden. Wir können auch das Logo auf der Außenhaut der Netzwerkleitung beobachten, um die zu identifizieren Authentizität der Netzwerkleitung.

Normalerweise weist die Netzwerkaußenhaut einer normalen Marke die Kategorieidentifikation des Netzwerks und die Marke des Herstellers auf. Das CAT5-Logo bedeutet beispielsweise, dass das Netzwerk eine Leitung mit fünf Klassen ist, und das CAT6-Logo bedeutet, dass das Netzwerk eine Leitung mit sechs Klassen ist. Wenn die Netzwerkaußenhaut kein Logo hat, sollten wir wachsam sein und versuchen, Bedingungen zu schaffen, um das Netzwerk gemäß den obigen Methoden zu testen und zu identifizieren.

5. Prüfen Sie den Wicklungsabstand des Drahtes

Es ist bekannt, dass gewöhnliche verdrillte Paare durch vier Gruppen von miteinander verdrillten Drähten verbunden sind. Die sogenannte Wickelstrecke des Drahtes ist eigentlich die Länge des Drahtknotens. Normalerweise verwenden die Leute den Wicklungsabstand, um den Grad der Dichtheit jedes Paares von Drähten auszudrücken, die sich gegenseitig wickeln. Um das Ausmaß des Übersprechens zwischen jedem Adernpaar zu minimieren, werden die Adernpaare häufig im Gegenuhrzeigersinn eng zusammengewickelt, und der Wicklungsabstand jedes Adernpaars sollte nicht gleich sein.

Um die Produktionsverknüpfungen und die Prozesskosten zu senken, verdrillen viele Profiteure jedoch häufig vier Adernpaare entsprechend der gleichen Wicklungsstrecke. Sogar viele minderwertige Maschendrähte haben Wicklungsabstände von mehreren Zentimetern, was das Übersprechen zwischen Adernpaaren stark erhöht und die Leistung von Maschendrähten ernsthaft beeinträchtigt.

6. Testen der Dehnbarkeit der Epidermis

In Anbetracht dessen, dass die Verdrahtung häufig gebogen werden muss, weisen viele reguläre Hersteller bei der Herstellung von Verdrahtungen ein gewisses Maß an Dehnbarkeit auf der Haut auf, um sicherzustellen, dass der Draht beim Biegen nicht beschädigt wird. Wenn wir also mit beiden Händen am regulären Draht ziehen, stellen wir fest, dass die Haut dehnbar ist. Wenn die Außenhaut des Drahts mit Gewalt abgezogen wird oder es unter Einwirkung äußerer Kraft Risse in der Außenhaut gibt, zeigt dies, dass die Qualität des Drahts nicht gut ist.

image

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass neben dem Fachwissen der Ingenieure auch eine sorgfältige Prüfung beim Kauf des Netzwerks von entscheidender Bedeutung ist.


Ein paar:Willkommen auf unserem Stand auf der NETCOM 2019 in Brasilien! Der nächste streifen:SHENZHEN OPTFOCUS TECHNOLOGY CO .., LTD Schaltereigenschaften