Funktion von OLT

- Sep 24, 2019-



1. Übertragung von Ethernet-Daten an ONU (Optical Network Unit);


2. Initiieren und steuern Sie den Entfernungsmessungsprozess und zeichnen Sie die Entfernungsmessungsinformationen auf.


3. Weisen Sie die Bandbreite für ONU zu, dh steuern Sie die Startzeit und die Größe des Sendefensters für ONU.


Im passiven optischen Netzwerksystem von EPON ist OLT eine Multi-Service-Plattform, die sowohl IP-Dienste als auch traditionelle TDM-Dienste unterstützt. Stellen Sie es an den Rand von MAN oder an die Steckdose eines Community Access-Netzwerks, führen Sie den Access-Service zusammen und übergeben Sie es separat an das IP-Netzwerk.


Das passive optische Netzwerksystem von EPON ist flexibel in der Vernetzung. Mehrere Terminals im Service Access Point innerhalb eines Radius von 20 Kilometern um die Downlink-Strecke bilden das Netzwerk des EPON-Systems. Das System kann eine Vielzahl von Geschäftsmodellen unterstützen, sich an eine Vielzahl von Arbeitsumgebungen anpassen und Benutzern eine FTTx-Reihe von Lösungen bereitstellen. OLT bietet nicht nur Konvergenzfunktionen für Unternehmen, sondern ist auch eine zentralisierte Netzwerkverwaltungsplattform. Auf OLT können ein gerätebasiertes Netzwerkelementmanagement sowie ein dienstbasiertes Sicherheits- und Konfigurationsmanagement realisiert werden. Es kann nicht nur Geräte und Ports überwachen und verwalten, sondern auch die Überwachung der Unternehmensgründung und des Benutzerstatus durchführen. Es kann auch Bandbreite gemäß den QoS / SLA-Anforderungen verschiedener Benutzer zuweisen.


Die OLT-Routing-Funktionstestmethode kann mit CDRouter vollständig automatisiert werden


Typische Netzwerkmethoden mit OLT sind:


Einerseits werden die Signale, die verschiedene Dienste befördern, am lokalen Ende aggregiert und gemäß einem bestimmten Signalformat zur Übertragung an die Endbenutzer in das Zugangsnetz gesendet. Andererseits werden die Signale von den Endbenutzern gemäß den Diensttypen in verschiedene Dienstnetze gesendet.


Es kann in drei Teile unterteilt werden.


Kernteil: Einschließlich Konvergenzverteilungs-, Geschäftsverarbeitungs- und ODN-Anpassungsfunktionen


Geschäftsbereich: Bereitstellung von Funktionen für die Geschäftsschnittstelle, einschließlich Schnittstellenanpassung, Schnittstellenschutz usw. sowie Funktionen für die Signalverarbeitung und die Konvertierung im Medium-Transfer-Modus für bestimmte Geschäftsbereiche, falls erforderlich.


Öffentlicher Abschnitt: Einschließlich Netzteil- und OAM-Funktionen


Ein paar:Eine kurze Einführung in die Rolle von OLT Der nächste streifen:Vorteile von PoE + Switches