Ethernet Switches Die Verwendung von gemeinsam genutzten Bus-basierten Übertragungsmedien LAN

- Nov 03, 2017-

Ethernet-Switch-Anwendungen sind am gebräuchlichsten, der Preis ist günstiger. Note abgeschlossen. Daher kann eine breite Palette von Anwendungen, in großen und kleinen LAN ihre Spuren sehen. Ethernet-Switches haben normalerweise einige bis Dutzende von Ports. Ist im Wesentlichen eine Multi-Port-Bridge. Darüber hinaus kann die Geschwindigkeit des Anschlusses unterschiedlich sein, die Art und Weise der Arbeit kann auch unterschiedlich sein, wie z. B. die Bereitstellung von 10M, 100M Bandbreite, um Halbduplex-, Vollduplex- und adaptives Arbeiten zu ermöglichen.

Ethernet-Switch basiert auf dem Ethernet-Datenübertragungsschalter, Ethernet-Shared-Bus-basierte Übertragungsmedien LAN. Bei der Ethernet-Switch-Struktur ist jeder Port direkt mit dem Host verbunden und arbeitet im Allgemeinen im Vollduplexmodus. Der Switch kann gleichzeitig mehrere Paare von Ports verbinden, wodurch jedes Paar von kommunizierenden Hosts kollisionsfrei Daten übertragen kann, wenn sie mit Kommunikationsmedien monopolisiert sind.

Hauptmerkmal

1. Jeder Ethernet-Switch-Port ist direkt mit dem Host verbunden und arbeitet im Allgemeinen im Vollduplexmodus.

2. Der Switch kann gleichzeitig viele Paare von Ports verbinden, so dass jedes Paar von kommunizierenden Hosts Daten kollisionsfrei übertragen kann, als wäre es ein exklusives Kommunikationsmedium.

3, teilen Sie die Bandbreite der Übertragungsmedien, für das gemeinsame 10 Mb / s Shared Ethernet, wenn es insgesamt N Benutzer insgesamt gibt, hat jeder Benutzer durchschnittliche Bandbreite nur ein N-tel der Gesamtbandbreite (10 Mb / s).

Der Ethernet-Switch arbeitet auf der zweiten Schicht des OSI-Netzwerkreferenzmodells (dh der Datenverbindungsschicht) und ist ein Netzwerkgerät, das eine Ethernet-Datenrahmenweiterleitung basierend auf einer MAC (Media Access Control) -Adresserkennung durchführt.

Der Socket auf dem Switch, mit dem ein Computer oder ein anderes Gerät verbunden wird, wird als Port bezeichnet. Computer mit einer Netzwerkkarte über das Netzwerkkabel, das an den Switch-Port angeschlossen ist. Jeder Port auf der Netzwerkkarte, dem Switch und dem Router verfügt über eine MAC-Adresse, die vom Gerätehersteller im EPROM des Geräts festgelegt wird. Der MAC wird vom IEEE zugewiesen und jede MAC-Adresse ist global eindeutig. Die MAC-Adresse ist eine 48-Bit-Binärlänge, wobei die ersten 24 Ziffern die Geräteherstellerkennung sind und die letzten 24 Ziffern vom Hersteller vergeben werden.

Der Switch akzeptiert den vom Computer auf dem Port gesendeten Datenrahmen, durchsucht die MAC-Adressentabelle gemäß der Ziel-MAC-Adresse des Frame-Headers und leitet dann den Datenframe vom entsprechenden Port weiter, wodurch ein Datenaustausch realisiert wird.

Der Arbeitsprozess eines Switches kann als "Lernen, Speichern, Empfangen, Nachschlagen, Weiterleiten" usw. zusammengefasst werden. Durch das Lernen können Sie die MAC-Adresse des angeschlossenen Geräts an jedem Port lernen. Verknüpfen Sie die MAC-Adresse mit der Portnummer Die Beziehung "Speicher" im Speicher, die Produktion der MAC-Adresstabelle; von einem Port "empfangen" an den Datenrahmen, die MAC-Adresstabelle "Find" und den Header der Ziel-MAC-Adresse entsprechend der Portnummer, und dann den Datenrahmen vom Port "forward" out finden.

Wechseln Sie die geteilte Konfliktdomäne, wobei jeder Port unabhängig in eine Konfliktdomäne aufgeteilt wird. Jeder Port, wenn eine große Menge an Daten gesendet wird, der Port empfängt zuerst die zu sendenden Daten, wird in dem Register gespeichert und sendet dann die Wendung zum Senden aus.


Ein paar:Vakuum Casting vor allem für kleine Details oder Schmuck mit exquisiten Details verwendet Der nächste streifen:LWL-Adapter wichtige Einführung