Was ist der Unterschied zwischen einem Einzelmodus und einem Multimodus in einem Lichtmodul?

- Jul 11, 2019-

Was ist der Unterschied zwischen einem Einzelmodus und einem Multimodus in einem Lichtmodul?
1, verschiedene Wellenlängen
Die allgemeine Multi-Mode-Lichtwellenlänge beträgt 850 nm und die Single-Mode-Lichtwellenlänge beträgt hauptsächlich 1310 nm und 1550 nm. Das Multimode-Optikmodul kann wegen der starken Streuung zwischen den Modulen nur für die Kurzstreckenübertragung (SR) verwendet werden. Singlemode-Optikmodule werden meist für die Fernübertragung wie LR, ER und ZR verwendet. Unter normalen Umständen werden Übertragungsentfernungen unter 2 km als Multimode-Module bezeichnet. Die Übertragungsentfernung über 2 km wird als Einzelmodul bezeichnet.
2, unterschiedlicher Anwendungsbereich
Optische Multimode-Module werden meist in Netzwerken mit relativ niedrigen Übertragungsraten und relativ kurzen Übertragungsdistanzen verwendet, beispielsweise in lokalen Netzwerken. In diesem Netzwerktyp gibt es normalerweise viele Knoten, viele Anschlüsse, viele Biegungen, eine große Anzahl von Anschlüssen und Kopplern und viele Lichtquellen pro Einheit der Faserlänge. Durch die Verwendung von optischen Multimode-Modulen können die Netzwerkkosten effektiv gesenkt werden. Singlemode-Optikmodule werden meist in Leitungen mit großen Übertragungsdistanzen und relativ hohen Übertragungsraten eingesetzt, wie Fernübertragung und Aufbau von Metropolitan Area Networks.
3, verschiedene Glasfasertypen
Der Einzelmodus im optischen Modul bezieht sich tatsächlich nur auf den Typ der optischen Faser. Entsprechend dem Übertragungsmodus des optischen Moduls in der optischen Faser kann es in eine Einmodenfaser und eine Mehrmodenfaser unterteilt werden.
Multimode-Faser wird als MMF abgekürzt und der Durchmesser der Faser beträgt im Allgemeinen 50/125 μm oder 62,5 / 125 μm.
Single-Mode-Faser wird als SMF abgekürzt und der Faserdurchmesser beträgt 9/125 μm.
4, unterschiedliche Kosten
Die im Einzelmodul verwendeten Geräte sind doppelt so groß wie das Multi-Modul, sodass die Gesamtkosten des Einzelmoduls viel höher sind als die des Multi-Modul-Moduls.
5, unterschiedliche Lichtquelle
Die Lichtquelle des Multi-Mode-Lichtmoduls ist eine Leuchtdiode oder ein Laser, während die Lichtquelle des Single-Mode-Lichtmoduls eine LD oder eine LED mit einer schmalen Spektrallinie ist.
6, unterschiedliche Übertragungsentfernung
Singlemode-Optikmodule werden häufig für die Fernübertragung verwendet und die Übertragungsentfernung kann 150 bis 200 km betragen. Das Multimode-Lichtmodul wird für die Kurzstreckenübertragung mit einer Reichweite von bis zu 5 km eingesetzt.
SHENZHEN OPTFOCUS TECHNOLOGY CO .. .. LTD ist ein Hersteller von optischen Kommunikationsprodukten nach Huawei und ZTE. Das Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt eigenständig Produkte für optische Kommunikationsnetze. Das Unternehmen basiert auf der Entwicklung und Produktion von Glasfaser-zu-Haushalt-Geräten (FTTH) und Glasfaser-zu-Desktop-Geräten (FTTD), rein optischen Zugangsnetzwerkgeräten und Endgeräten. Seit vielen Jahren konzentriert sich das Unternehmen auf die Übertragungs- und Zugriffsprodukte von Ethernet. Das Vertriebsnetz erstreckt sich über mehr als 30 Provinzen und Städte im ganzen Land sowie über Südostasien und Europa sowie die USA.

Ein paar:Analyse der GPON- und EPON-Zeitsynchronisationstechnologie (Teil 1) Der nächste streifen:EPON-System