Forscher streben 100 Gbits / s plus Laser an

- Oct 17, 2017-

optical connections.jpg

Ein Projekt der University of New Mexico (UNM) soll demonstrieren, dass Halbleiterlaservorrichtungen Daten mit einer Bandbreitengeschwindigkeit von über 100 Gbit / s senden können, mit möglichen Anwendungen, die das Zehnfache der Geschwindigkeit der derzeitigen Glasfasernetze .

Das Projekt adressiert die Notwendigkeit einer schnelleren Datenübertragung durch Erhöhen der Geschwindigkeit, mit der Signale zuerst durch ein Glasfasernetzwerk gesendet werden. In den letzten zweieinhalb Jahren konzentrierte sich die Arbeit auf numerische Simulationen von vorgeschlagenen Geräten. Die Laborarbeit wird im UNM-Zentrum für Hochtechnologie-Materialien (CHTM) durchgeführt.

Autorin Sharon Steely zitiert Prof. Osinski in einem Beitrag auf der UNM Newsroom-Website: "Die Entwicklung preiswerter ultraschneller Chips mit Geschwindigkeiten über 100 Gbit / s wird durch die Erhöhung der Übertragungskapazität faserbasierter Netzwerke einen großen gesellschaftlichen Einfluss haben.

Osinskis Projekt untersucht die Verwendung von Halbleiter-Ringlasern, um einen energieeffizienten optischen Hochgeschwindigkeits-Datenausgang (Ausgang) von einer kryogenen Umgebung auf Raumtemperatur für die weitere Verarbeitung bereitzustellen.

"Die ultraschnelle (> 100 GHz) On-Chip-Modulation von integrierten Lasern ist ein wichtiger" Heiliger Gral "für die stetig steigende Nachfrage nach ultraschneller Kommunikation."

Möchten Sie über unser Glasfaserkabel wissen? Klicken Sie hier www.optic-solutions.com


Ein paar:5G-Netzwerk in Asien und USA, ausziehen, während europäische Betreiber auf 4 G halten Der nächste streifen:Warum ist die Spannung der PoE-Leistung auf 48 Volt eingestellt?