Übersicht der optischen SDH-Terminals

- Jul 12, 2019-

Das optische SDH-Terminal hat eine große Kapazität, normalerweise 4E1 bis 252E1. SDH ist ein integriertes Informationsübertragungsnetzwerk, das Multiplex-, Leitungsübertragungs- und Vermittlungsfunktionen integriert und von einem einheitlichen Netzwerkverwaltungssystem betrieben wird. Es ist ein synchrones optisches Netzwerk (SONET), das vom Bell Communications Technology Research Institute in den USA vorgeschlagen wurde. 1988 akzeptierte das International Telegraph and Telephone Advisory Committee (CCITT) (jetzt ITU-T) das Konzept von SONET und benannte es in SDH um, was es zu einem allgemeinen technischen System machte, das nicht nur für optische Fasern, sondern auch für Mikrowellen- und Satellitenübertragung anwendbar war. Es kann viele Funktionen wie effektives Netzwerkmanagement, Echtzeitüberwachung des Geschäfts, dynamische Netzwerkwartung, Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Herstellern und Geräten usw. realisieren. Es kann die Auslastung der Netzwerkressourcen erheblich verbessern, die Kosten für Management und Wartung senken. und ermöglichen einen flexiblen, zuverlässigen und effizienten Netzwerkbetrieb und -wartung. Daher ist es die übertragungstechnische Seite im Bereich der Information in der heutigen Welt. Hot Spots der Entwicklung und Anwendung.




Anwendung der SDH Optical Terminal Technology


Die Geburt von SDH ist unvermeidlich. Mit der Entwicklung der Kommunikation müssen nicht nur Sprach-, sondern auch Text-, Daten-, Bild- und Videoinformationen übertragen werden. Neben der Entwicklung der digitalen Kommunikations- und Computertechnologie wurden in den 1970er und 1980er Jahren viele Netzwerktechnologien wie T1 (DS1) / E1-Trägersystem (1.544 / 2.048 Mbit / s), X.25-Frame-Relay und ISDN (Integrated Services Digital Network) eingeführt ) und FDDI (Optical Fiber Distributed Data Interface) erschienen nacheinander.




Übersicht und Anwendung der SDH Optical Terminal Machine




Mit dem Aufkommen der Informationsgesellschaft hoffen die Menschen, dass moderne Informationsübertragungsnetze verschiedene Schaltkreise und Dienste schnell, wirtschaftlich und effektiv bereitstellen können. Aufgrund der Monotonie seines Geschäfts, der Komplexität der Erweiterung und der Begrenzung seiner Bandbreite ist es nicht mehr hilfreich, das Netzwerk nur im ursprünglichen Framework zu ändern oder zu verbessern. SDH entwickelte sich vor diesem Hintergrund. Unter allen Arten von optischen Breitbandzugangsnetzwerktechnologien ist die SDH-Technologie das am weitesten verbreitete Zugangsnetzwerksystem.




Die Geburt von SDH löst das Problem des "Engpasses" des Zugangs zwischen Benutzern und Kernnetz und verbessert die Nutzungsrate einer großen Menge an Bandbreite im Übertragungsnetz. Die SDH-Technologie ist seit ihrer Einführung in den 1990er Jahren ausgereift und Standard. Es ist weit verbreitet im Backbone-Netzwerk und sein Preis wird immer niedriger. Die Anwendung der SDH-Technologie im Zugangsnetz kann den enormen Bandbreitenvorteil und den technischen Vorteil des Kernnetzes in das Zugangsnetzfeld bringen und das synchrone SDH-Multiplexing und das standardisierte Licht voll ausnutzen. Schnittstellen, leistungsstarke Netzwerkverwaltungsfunktionen, flexible Netzwerktopologiefunktionen und hohe Zuverlässigkeit bringen Vorteile mit sich, die langfristig für den Aufbau und die Entwicklung von Zugangsnetzwerken von Vorteil sind.


Ein paar:Analyse der GPON- und EPON-Zeitsynchronisationstechnologie (Teil 3) Der nächste streifen:Klassifizierung und Konfiguration des SPAN-Datenstroms