Schnittstellentypen von Netzwerkverbindungsgeräten (Teil 2)

- Jul 23, 2019-

Schnittstellentypen von Netzwerkverbindungsgeräten (Teil 2)

RS-232-Schnittstelle

Die RS-232-C-Schnittstelle (auch als EIA RS-232-C bekannt) ist derzeit die am häufigsten verwendete serielle Kommunikationsschnittstelle. Es ist ein Standard für die serielle Kommunikation, der 1970 von der EIA in Zusammenarbeit mit Bell Systems, Modemherstellern und Herstellern von Computerterminals entwickelt wurde. Der vollständige Name lautet "Technischer Standard für die Schnittstelle für den seriellen binären Datenaustausch zwischen Datenendgeräten (DTE) und Datenkommunikationsgeräten (DCE)". Die Norm schreibt die Verwendung eines 25-Fuß-DB25-Steckverbinders vor, regelt den Signalinhalt jedes Stifts des Steckverbinders und den Pegel verschiedener Signale.

RJ-11-Schnittstelle

RJ-11-Schnittstelle ist das, was wir normalerweise als Telefonleitungsschnittstelle bezeichnen. RJ-11 ist ein generischer Name für Plug-Ins, die von Western Electric entwickelt wurden. Seine Form ist als 6-poliger Stecker definiert. Ursprünglich als WExW bezeichnet, bedeutet x hier "Aktivität", Kontakt oder Nadel. Zum Beispiel hat WE6W alle sechs Kontakte, nummeriert von 1 bis 6, die WE4W-Schnittstelle verwendet nur vier Stifte, die äußersten zwei Kontakte (1 und 6) werden nicht verwendet, WE2W verwendet nur die mittleren zwei Stifte (dh Telefonleitungsschnittstelle).

Wählen Sie OPTFOCUS, wird nicht! Kreative, vergessen Sie nicht die ursprüngliche Absicht, mehr als zehn Jahre auf die Übertragung zu konzentrieren. Ich weiß, dass du mehr wissen willst. Willkommen bei: + 86-19925421817


Ein paar:Übersicht über multimodulare Lichtmodule Der nächste streifen:OLT, was ist das?