Wie wird der Poe-Netzschalter über ein Netzwerkkabel mit Strom versorgt?

- Aug 25, 2017-

Der PoE-Stromversorgungsschalter ist ein Schalter, der Netzstrom für das entfernte Terminal bereitstellen kann, einschließlich des Netzschalters und der PoE-Stromversorgung. Es ist die häufigste Stromversorgungseinrichtung im PoE-Netzteil. Der Port unterstützt die Ausgangsleistung von 15,4 W. IEEE802.3af Standard, unterstützt der Port die Ausgangsleistung bis zu 30W, im Einklang mit IEEE802.3at Standard, über die Netzwerkkabel Stromversorgung für die Standard-POE-Endgerät Stromversorgung, wodurch die Notwendigkeit für zusätzliche Stromversorgung. Im Einklang mit dem IEEE802.3aT Standard-POE-Schalter, kann die Port-Ausgangsleistung 15-60 W erreichen. Populär gesagt, POE Stromversorgung Schalter ist zur Unterstützung der Netzwerk-Kabel-powered Schalter, kann nicht nur die normale Switch-Datenübertragung Funktion zu erreichen Auch das Netzgerät einschalten.

POE (Power Over Ethernet) bezieht sich auf die vorhandene Ethernet Cat.5 Verkabelungsinfrastruktur macht keine Änderungen im Fall, für einige IP-basierte Terminals (wie IP-Telefone, Wireless LAN Access Point AP, Netzwerkkameras etc.) Übertragung von Datensignalen, aber auch für solche Geräte zur Bereitstellung von DC-Stromversorgungstechnologie. Die POE-Technologie kann die Sicherheit der bestehenden strukturierten Verkabelung sicherstellen und gleichzeitig den normalen Betrieb bestehender Netzwerke sicherstellen, um die Kosten zu minimieren. POE ist auch als LAN-basiertes Stromversorgungssystem (POL, PoweroverLAN) oder aktives Ethernet (ActiveEthernet) bekannt und wird manchmal einfach als Ethernet-Stromversorgung bezeichnet, was der neueste Standard für die Datenübertragung und die Stromversorgung über die vorhandene Standard-Ethernet-Übertragung ist Kabel Standard-Spezifikationen und pflegen die Kompatibilität mit bestehenden Ethernet-Systemen und Benutzern. IEEE802.3af-Standard basiert auf dem Ethernet-Stromversorgungssystem POE neue Standards, basiert auf IEEE802.3, um die direkte Stromversorgung über die Internet-Kabel-bezogenen Standards zu erhöhen, ist die Erweiterung des bestehenden Ethernet-Standards, ist auch der erste auf Die internationale Verteilung der Leistungsstandards.


POE-Standard

Der POE-Standard definiert zwei Methoden zum Transport von DC zu POE-kompatiblen Geräten über ein Ethernet-Übertragungskabel: eine Methode namens Mid-Span, die eine Leerlaufzeile verwendet, die nicht in einem Ethernet-Kabel verwendet wird. Zur Übertragung von DC wird das entsprechende EndpointPSE POE-fähig unterstützt Ethernet-Switches, Router, Hubs oder andere Netzwerk-Switching-Geräte. Eine andere Methode ist die "End-Span" (End-Span), ist die Übertragung von Daten in der Kernlinie zur gleichen Zeit Übertragung von Gleichstrom, die Übertragung und Ethernet-Daten mit einer anderen Frequenz verwendet. Mid-spanPSE ist ein spezialisiertes Power Management Gerät, das in der Regel mit dem Switch zusammengestellt wird. Es entspricht jedem Port zwei RJ45-Buchsen, eine mit einer kurzzeitigen Verbindung zum Schalter, die andere mit dem entfernten Gerät verbunden. Es ist absehbar, dass End-Span schnell gefördert wird, weil Ethernet-Daten und Übertragung über eine öffentliche Leitung, so dass die Notwendigkeit, die unabhängige Übertragung der Standleitung, die nur 8-Core-Kabel und passende Standard-RJ-45-Buchse ist, zu beseitigen Ist besonders wichtig.


POE-Stromversorgung Arbeitsprozess


Wenn der POE-Stromversorgungsanschluss in einem Netzwerk angeordnet ist, ist der POE-Stromversorgungsbetrieb wie folgt:


Erkennung: Zunächst gibt das POE-Gerät eine sehr kleine Spannung am Port aus, bis er feststellt, dass der Kabelanschluss mit einem Empfangsanschluss verbunden ist, der den IEEE 802.3af Standard unterstützt.


PD-Geräte-Klassifizierung: Wenn ein Empfangsgerät PD erkannt wird, kann das POE-Gerät das PD-Gerät klassifizieren und die vom PD-Gerät benötigte Verlustleistung auswerten.


Starten Sie die Stromversorgung: Während einer konfigurierbaren Zeit (typischerweise weniger als 15μs) beginnt das PSE-Gerät, die Versorgungsspannung von der Niederspannung an das PD-Gerät zu liefern, bis eine 48V-Gleichstromversorgung vorgesehen ist.


Stromversorgung: PD-Geräte für eine stabile und zuverlässige 48V DC, PD-Geräte, um die 15.4W ohne Stromverbrauch zu erfüllen.


Ausschalten: Wenn das PD-Gerät vom Netz getrennt ist, wird die PSE schnell (typischerweise innerhalb von 300 bis 400 ms) die Stromversorgung der PD beenden und den Vorgang wiederholen, um festzustellen, ob die Klemme des Kabels an die PD angeschlossen ist.


Ein komplettes POE-System umfasst Stromversorgungsgeräte (PSE, Power Sourcing Equipment) und Leistungsempfangsgeräte (PD, Power Device) in zwei Teilen. Das PSE-Gerät ist ein Gerät, das das Ethernet-Client-Gerät versorgt und auch der Manager des gesamten POE-Power-over-Ethernet-Prozesses ist. Das PD-Gerät ist die PSE-Last, die die Stromversorgung empfängt, also den Client des POE-Systems.




Ein paar:Unterschiede zwischen POE-Stromversorgungsstandard und Nicht-Standard Der nächste streifen:POE-Stromversorgungsprinzip und Stromversorgungsprozess